Gas Turbine No. 51

Happy birthday to me, happy birthday to me….seit ich erfahren habe, dass Athearn im August eine Gasturbinen-Lok der Union Pacific auf den Markt bringt, warte ich auf den Tag, an dem ich sie auch mal in Augenschein nehmen kann. Der Modellbahnhändler meines Vertrauens hatte mir in weiser Voraussicht bereits im März eine bestellt, als ich mein Interesse bekundet hatte. Eine weise Entscheidung, wie gesagt, denn alle Gas Turbines der Union Pacific waren bei Athearn ausverkauft, bevor sie überhaupt auf den Markt kamen.  Auch bei meinem Händler habe man längst nicht alle Kundenwünsche bedienen können. Meinen konnte man bedienen. Heute war ich vor Ort, um sie anzusehen und bei Gefallen zu kaufen. Hier ist sie:
P1010018

Das Laufverhalten ist der Wahnsinn. Wie ein heisses Messer, das durch Butter geht. Die Zugkraft: Phänomenal. Und die Detaillierung: Erstklassig.

Meine, meine, meine…und sorry an alle, die zu spät waren: MEINE!
P1010017

3 Antworten zu “Gas Turbine No. 51”

  1. Peter sagt:

    Hast wirklich Geburtstag gehabt oder nur ein Geburtstagsgefühl wegen der gelungenen „Selbstbeschenkung“? Ist aber doch völlig egal: Herzlichen Glückwunsch!

  2. Peter sagt:

    Übrigens hat mein Arbeitgeber die Gasturbinen schon seit längerem ausgebaut. War für unsere Breiten nicht so das Wahre.

  3. marcus sagt:

    Witzig finde ich, dass in den USA ab den späten 50ern die Gas Turbines einen Wagen mit zusätzlichem Bunker-C-Heavy-Oil hinter sich hergezogen haben, weil die so dermaßen viel verbraucht haben. Das brachte ihnen ja den doppeldeutigen Kosenamen „Big Blow“ ein.