Gut dass Grisu keine Grisa war…

…denn hätte er….ich meine, SIE, ein Problem. Ich war am Mittwoch bei der Feuerwehr, um dort meinen Auffrischungslehrgang als Brandschutzhelfer zu absolvieren. Ja, sprach der kleine Elch, Du musst aber auch echt jeden Mist mitmachen….Aber gut, lassen wir das….Der Lehrgang macht echt Spaß, denn wann bekommt man schonmal Gelegenheit, ungestraft und ohne Folgekosten mit einem Feuerlöscher herumzuhantieren? Wie auch immer, so eine Feuerwache ist schon eindrucksvoll….allein der Geruch von geballter Technik…Wahnsinn! Bereitschaftsdienste, Abenteuer, das Gefühl, einen wirklich nützlichen Job zu tun. Hut ab! Und wie sieht der Alltag aus? 24-Stunden-Dienste zehren an den Nerven…und dem Magen, oder? Also lag die Frage eines Kollegen nahe, die schon für tumbes Gekichere sorgte. Noch stereotyper, wenn wohl auch unbeabsichtigt (ODER???!!!!), war die Antwort. Doch lest selbst:

„Wie ist das hier auf der Feuerwache mit dem Essen? Gibt es eine Frau, die für euch kocht?“ – „Nein, Frauen haben wir nur zum Putzen.“

Kommentare sind geschlossen.