Schlimmer wird’s nimmer?

Manchmal traue ich mich schon garnicht mehr, Freunde zu fragen, wie es Ihnen geht. Eigentlich erwartet man ja nicht unbedingt die Wahrheit, sondern ein verlogenes höfliches „Danke, gut.“

Was aber soll man sagen, wenn die Antwort ungefähr so lautet: „Am Wochenende habe ich bis um 21 Uhr gearbeitet. Mein Bruder hat eine junge Katze gefunden. Sein Hund ist jetzt aber eifersüchtig. Also soll ich mich jetzt um das Biest kümmern. Die Katze will jetzt meine Vögel fressen und meine Schlangen wollen die Katze fressen. Meine Eltern fetzen sich dauernd, meiner Tante geht es nicht so gut…wegen dem Streit meiner Eltern. Meine Putzfrau ist krank und ich muss noch nach den Nachbarn schauen, weil der Mann unserer Nachbarin sich beide Arme gebrochen hat und seine Frau auch nicht mehr so kann, wie sie will.  Und das geht jeden Tag so. Ich weiss schon, warum ich keinen Fernseher habe.“

Ich suche noch nach Stories, die DAS toppen können.

Kommentare sind geschlossen.