Lebensglück „Herren“

Montags ist Heim&Welt-Tag. Heim&Welt ist eine Klatschzeitschrift…aber keine wie jede andere. Denn: Hier finden sich Montag für Montag immer wieder herzerfrischende Kontaktanzeigen, die bei uns in der Abteilung zu einem echten Happening geworden sind. Kleine Kostprobe aus der Rubrik „Lebensglück Herren“ gefällig?

„Geschiedener Rentner, mit Verantwortungsbewußtsein, tierlieb (auf Deutsch: Ich kucke Tiersendungen…), Fachkompetenz Rehabilitation (jetzt von Stäflingen, oder…?) und ganzheitliche Physiotherapie (ach so), 38 Jahre (und dann Rentner???), unfallfrei (oder meint er 38 Jahre unfallfrei?), langjährige Erfahrung im Jagdbetrieb (da isses natürlich schön, wenn man unfallfrei geblieben ist) und bewaffnetem Objektschutz (WEN bitte sucht der?? Miss Fort Knox 1957???). Lebensbejahende Rollidame sowie Sehbehinderung kein Problem. Welche Dame, leicht sportlich, fühlt sich angesprochen? Chiffre xyz.“ Über den Aspekt „sportliche Rollidame“ mache ich keine Witze. Die dürfen die geneigten Leser nun selber machen.

Wem das aber nicht derb genug ist, der mag in der Abteilung „Bekanntschaften“ fündig werden: „Renter, mollig, sucht Rubensdame mit großer Oberweite und großem Po, die ihn zum Kaffee am Wochenende einlädt“. Naja gut, wenn es unter der Woche nur Schmalhans Küche gibt….

Kommentare sind geschlossen.