Eurovision Count Contest

So, nun ist also Deutschland, O-Ton Stefan Raaaaaab, „Europameister im Singen“. Schön. Mich hats gefreut und die Show war auch gut. Und weil nun irgendwie halb Boulevard-Deutschland auf der Suche nach Kuriosem und Sensationellen ist, machte ich mir gestern beim Sport auch so meine Gedanken. Wir schreiben das Jahr 2010. Also quasi 20 und 10. 10 ist die Hälfte von 20. Und Lena ist seit 28 Jahren die erste Deutsche, die da gewinnt. 2 und 8 ergibt auch 10. Und demzufolge gewann die Friedenspeife Nicole 1982 den Grand Prix now knows as Eurovision Song Contest.  Und wenn man nun die 1 und die 9 addiert, ergibt das genauso 10 wie die Addition von 8 und 2. Und diese beiden zusammengenommen ergibt dann wiederum 20. Und damit schließt sich der Kreis. Wahnsinn. Ich rufe gleich mal Dawn Brown an. Vielleicht macht der einen neuen Verschwörungs-Roman draus. „Eurovisioni“….von Dan Brown. Oder auch „Der Grand Prix-Code“. Oder aber sogar Dan Brown würde mich fragen, ob ich beim Sport schon völlig im Delirium gewesen bin. Und manchmal frage sogar ich mich, auf was für Ideen ich manchmal komme.

Kommentare sind geschlossen.