Bildung ist was Schönes!

Ich arbeite grade an einer Ausarbeitung über Vernetzung. Und just seit dieser Zeit bin ich im Rahmen meiner Materialnachforschungsarbeitskramsgedöhnse zum Thema „user generated content“, zu  dem das hier Verbockte ja wohl auch nun irgendwie gehört und ich nun somit quasi ein Output des Produktes des Ergebnisses meiner von mir erzeugten Arbeit…ach, was solls….ich bin seit ein paar Wochen Fan von Nigahiga. Wegen des Wortwitzes natürlich…wegen was sonst? *grins* Es war schließlich meine Chefin, die grade meinte „Och, wasn Schnittchen.“ 🙂

Kommentare sind geschlossen.